Referenz


Verwürgen


Fördertechnik

Projektbeschreibung

Konstruktion und Fertigung einer Sondermaschine.
Der Bediener legt die zuvor zusammengeführten Rohlinge in die Presskammern ein und verschließt diese händisch. Sicherheitssensoren überwachen den geschlossenen Zustand der Kammern und mechanische Einheit verriegelt die Kammern vor dem Pressvorgang.

Der Pressvorgang startet automatisch. Nach Beendigung öffnen die Kammern selbständig und die Bauteile können entnommen werden. Optische Signalanzeigen (Rot, Grün) signalisieren dem Bediener den Ordnungsgemäßen Ablauf der Pressung.

Über das Display können die Prozess-Parameter für die verschiedenen Bauteile vorgeben werden.
Um die Rüstzeiten zu verringern, wurden die verschiedenen Werkstückträgeraufnahmen Typen codiert. Das Programm erkennt den eingesetzten Wechselsatz und wählt automatisch die dafür vorgebebnen Prozess-Parameter vor.

Einbetten von HTML ist nicht verfügbar.

Aufgabenstellung

Wasserdichtes verpressen von Aluminium Hülsen mit Pulverfüllung. Kurze Rüstzeit bei Typenwechsel. Aufbau von zwei parallel bestückbaren Presskammern.

Leistungsumfang

Konzept Erstellung

Konstruktion 3D CAD SolidWorks

Risikoanalyse und Sicherheitstechnik

Mechanische Fertigung

Elektroplanung EPlan P8

Programmierung Steuerung und Visualisierung Siemens TIA Portal

Aufbau und Inbetriebnahme