Referenzen Maschinenbau

Prozessvisualisierung atvise

Zeitraum: Mai 2017-Jänner 2018

Aufgabenstellung:
Automatisierung der Produktion um Qualität sicherzustellen und Produktivität zu erhöhen.
Erstellung einer Visualisierung für einen chemischen Produktionsprozess, welche auch die zukünftige Einbindung in höhere Ebenen (SAP, MES) ermöglichen soll.
Aufbau von 2Stk. Vorort Bedienstationen mit 24“ Touch Display und kapazitiver Glastastatur zur Bedienung vor Ort.
Zugriff vom gesamten Firmen LAN auf die Produktionsanlage.
Rezeptvorgabe von einem übergeordneten System SAP.
Erstellung von Chargenprotokollen sämtlichen Produktionsdaten (Zeitstempel Start Charge, Name Anlagenbediener, Chargennummer und Größe, Prozessdaten, Schrittdauer….)

Schlüssel Kriterien Visualisierung:

  • Chargenprotokollierung mittels CSV File (zur Qualitätssicherung)
  • Dezentrale Rezeptverwaltung mittels CSV bzw. in späterer folge durch SAP
  • Standardisierte Typicals für Füllstand, Motore, Ventile…
  • Benutzerverwaltung + Identifikation u. Zuordnung zu Chargenprotokollen
  • Historien Datenbank
  • OPC UA Datenbank
  • HTML5, SVG Grafiken
  • Anlage von 30.000 Tags
  • E-Mail Alarmierung
  • Gleichzeitiger Zugriff von mehreren Clients (Tablets, Smatphone, PC)
  • Gruppezugeordnete Alarmierung

Leistungsumfang:

  • Konzept Erstellung
  • Konstruktion in 3D Solidworks
  • Risikoanalyse und Sicherheitstechnik
  • Mechanische Fertigung
  • Elektro Planung und SPS Programmierung
  • Aufbau und Inbetriebnahme
  • E-Plan P8, Pneumatik Plan, Bedienungsanleitung,
  • Wartungsanleitung, Stücklisten, Ersatzteillisten, CE-Konformität

Verpackungsanlage für Rohr und Streifentargets

Zeitraum: Mai 2016- Februar 2017

Aufgabenstellung: 
Verpacken von Edelmetallen Rohlingen mit PA/PE Folie > 150μm, gasdicht und evakuiert zum Transport nach Übersee per Schiff.

Beschreibung: 
Automatische Folienabwickelung und Ablängen der Folie. Ablegen der Folie über den Verpackungstisch.
3 Seitige Verschweißung der Folie, Abschnitt des Folienüberstandes. Spül und Evakuierungsfunktion mit abschließender überdruck Dichtheitskontrolle.
Variable Werkstückträgeraufnahmen um eine große Vielfalt an unterschiedlichen Produkten zu Verpacken.
Realisierung Qualitätssicherung: Scannen des zu Verpackenden Produktes, Speicherung eines CSV Files mit relevanten Verpackungsparametern.
(LE-Nummer, Datum, Uhrzeit, Verpackungsdauer, Folientype, Schweißtemperaturen, Schweißdauer, Ist-Druck Dauer Vakuumieren, Ist-Druck Begasen…)

Techn. Daten:

  • Rohre: D= bis 180 mm, L= bis 4000mm, max. Gewicht 350kg
  • Streifen: B= 350mm x H= 100mm, max. Gewicht 350kg

Leistungsumfang:

  • Konzept Erstellung
  • Konstruktion in 3D Solidworks
  • Risikoanalyse und Sicherheitstechnik
  • Mechanische Fertigung
  • Elektroplanung und Programmierung
  • Aufbau und Inbetriebnahme
  • E-Plan P8, Pneumatik Plan, Bedienungsanleitung,
  • Wartungsanleitung, Stücklisten, Ersatzteillisten, CE-Konformität

Förder- und Hebetechnik für Lackieranlage

Zeitraum: August 2016 – Jänner 2017

Aufgabenstellung: 
Spritzlackieren von Teilen bis 15 Tonnen mit rotierender Drehbewegung. Hebesystem für Hubhöhe 5 Meter.
Aufbau von zwei Hebesystemen für Lackierperson, zentral im Mittelpunkt des Karussell und außen wandseitig.
Diese ermöglichen dem Lackierer vertikal entlang der Spule auf u. ab zu fahren.
Auslegung sämtlicher Komponenten für ATEX Zone 2

Karussell: 
Dabei werden die aufgehängten Teile innerhalb Tragkonstruktion gedreht.
Ein stationär aufgebauter Getriebemotor am Rahmen überträgt über einen Zahnriemen
die Drehkraft an das Karussell. Der Getriebemotor wird durch einen Frequenzumrichter Drehzahl gesteuert.

Haupthub: 
Dabei wird die Tragkonstruktion inkl. der aufgehängten Bauteile vertikal angehoben.
Eine Servo Hydraulik ermöglicht ein stufenloses und Kraftbegrenztes verfahren.

Leistungsumfang:

  • Konzept Erstellung
  • Risikoanalyse und Sicherheitstechnik
  • Mechanische Fertigung
  • Elektro Planung und Programmierung
  • Aufbau und Inbetriebnahme
  • E-Plan P8, Hydraulik Plan, Bedienungsanleitung,
  • Wartungsanleitung, Stücklisten, Ersatzteillisten, CE-Konformität

Drehkranz Hebevorrichtung

Zeitraum: August 2016 – Dezember 2016

Aufgabenstellung: 
5 Tonnen Hebevorrichtung für Drehkranz.

Beschreibung: 
Dabei wird der Drehkranz an der Wand aufgehängt um Platz einzusparen.

Leistungsumfang:

  • Konzept Erstellung
  • Risikoanalyse und Sicherheitstechnik
  • Mechanische Fertigung
  • Elektro Planung und Programmierung
  • Aufbau und Inbetriebnahme
  • E-Plan P8, Hydraulik Plan, Bedienungsanleitung,
  • Wartungsanleitung, Stücklisten, Ersatzteillisten, CE-Konformität

Dampfraum- Konservierungsanlage

Zeitraum: Jänner-Februar 2015

Aufgabenstellung: 
Um Schimmelbildung in den Lagertanks zu verhindern muss im leeren Behälterraum die Wand periodisch mit einem Desinfektionsmittel beaufschlagt werden.

Produktbeschreibung: 
Eine Zahnrad Pumpe saugt aus einem drucklosen Vorratsbehälter (60 Liter Tank) ein Desinfektionsmittel und
vernebelt dieses durch eine Düse(ca. 0,75l/min bei einem Vordruck von 4bar) im Tank. Auf der Druckseite wird ein variabler Druck bis 4 bar eingestellt.
Ein Überstömventil ist zur max. Druckabsicherung eingebaut (max. Systemdruck 4,3 bar).
Mittels eines Turbinenrad Durchflussmesser wird die Menge gemessen die in den jeweiligen Tank dosiert.
Die Mengenvorwahl erfolgt in ml am Display der Steuerung, hier kann Manuel ein konservier Vorgang gestartet werden bzw. automatisch über ein Wochenschaltprogramm.

Leistungsumfang:

  • Konzept Erstellung
  • Konstruktion in 3D Solidworks
  • Risikoanalyse und Sicherheitstechnik
  • Mechanische Fertigung
  • Elekto Planung und Programmierung
  • Aufbau und Inbetriebnahme
  • E-Plan P8, Pneumatik Plan, Bedienungsanleitung,
  • Wartungsanleitung, Stücklisten, Ersatzteillisten, CE-Konformität